Der 1.Mai - ein Festtag für die SPD

Sonne über Stockstadt
Aschaffenburger SPD-Prominenz zu Gast

Die Sonne schien über Stockstadt und der SPD. Das Wetter meinte es wieder einmal gut mit den Sozialdemokraten. Zum traditionellen 1.Mai-Fest der SPD verwandelte sich der Dauerregen des Vortags in strahlenden Sonnenschein. Kaum war die erste Wolke gegen 11 Uhr morgens der Sonne gewichen, strömten die Menschen auf den Dorfplatz. Beliebtestes Fahrzeug an diesem Tag: das Fahrrad! Und auch die Aschaffenburger SPD-Prominenz war zu Gast. Das Foto zeigt von rechts: Thomas Barko, Bürgermeisterkandidat, Karin Pranghofer, Landtagsabgeordnete, Martina Fehlner, Landtagskandidatin, Andreas Parr, Bundestagskandidat, und Niklas Woitok, Kreisvorsitzender AB-Land.

Grillspezialitäten, eine Bier- und Getränkebar, Kaffee und Kuchen - das Angebot an Speisen und Getränken zog auch die vielen Wanderer und Radfahrer zum SPD-Fest. Bereits um 15.00 Uhr meldete die Küche: erste Gerichte und Kuchen "ausverkauft". Doch eine eingespielte Logistik konnte auch den Späteinkehrern noch eine große Auswahl an Essen und Getränken bieten. Erst gegen 19.00 Uhr ging ein sonniger Festtag zur Neige. Für den einen oder anderen Besucher wartete am Bildschirm das Champions-League Halbfinale Bayern München gegen FC Barcelona, für manche der Organisatoren stand stattdessen der Abbau auf dem Programm.
Es war ein rundum gelungenes 1.Mai-Fest mit rekordverdächtigen Besucherzahlen.

Allen Besuchern dankt der SPD-Ortsverein für ihr Kommen und die mitgebrachte gute Stimmung.
Ein großer Dank gilt auch allen freiwilligen Helfern und Organisatoren ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre.

Auf Wiedersehen zum 1.Mai 2014 !

2.5.2013