Umgestaltung des Friedhofs bleibt in Händen des Bauausschusses

CSU unterliegt im Gemeinderat

Beratungskommission abgelehnt

Mit acht zu neun Stimmen wurde auf der Gemeinderatssitzung am 9. November der Vorschlag der Gemeindeverwaltung abgelehnt, eine separate Beratungskomission mit der Umgestaltung des Friedhofs zu befassen. Gemeinsam mit den Freien Wählern sahen die SPD-Gemeinderäte dieses Thema auch weiterhin im Zuständigkeitsbereich des Bauausschusses. SPD-Fraktionssprecher Wolfgang Ackermann bezeichnete ein zusätzliches Gremium als schlichtweg überflüssig.

10.11.2012